Baking with Friends – Baisertorte mit Himbeercrème von Marius

Himbeer-Baiser-Torte6

Das Leben hält viele Dinge für jeden Einzelnen von uns bereit, schöne Erlebnisse, spannende Erlebnisse, traurige Erlebnisse, Dinge, die uns aufwühlen, Dinge, die uns bewegen oder fröhlich stimmen. Aber was wären all diese Dinge, wenn wir sie ganz alleine erleben müssten? Ich denke sie wären dann nur die Hälfte wert. Nichts ist schöner, als Erlebtes zu teilen, oder eine Schulter zu haben, an die man sich anlehnen kann.

Ich teile diese Dinge am liebsten mit meiner Familie oder meinen Freunden.

Meine Familie ist für mich eine bedingungslose Konstante in meinem Leben, die mir Sicherheit und Halt gibt, nie an mir zweifelt und in jeder Situation für mich da ist. Hierauf bin ich besonders stolz und bin sehr glücklich darüber.

Freundschaft hat für mich einen sehr hohen Stellenwert, denn wie Kurt Tucholsky es mal sehr treffend formuliert hat: „Freundschaft, das ist wie Heimat.“. Freunde sind die Menschen, denen es wichtig ist, dass es mir gut geht und die sofort parat stehen, sollte dies mal nicht der Fall sein. Freunde fangen mich auf, wenn ich mal falle, trösten mich und sorgen dafür, dass ich wieder auf die Beine komme. Freunde sind für mich die Menschen, die mir auch mal den Kopf gerade rücken und dafür sorgen, dass ich wieder auf den richtigen Weg komme, wenn ich dabei bin mich zu verlaufen. Freundschaften sind so unglaublich wertvoll und ich möchte sie auf keinen Fall missen. Ich bin wirklich dankbar für meine Freunde.

Als ich meinen Blog gestartet habe, haben mich all meine Freunde unterstützt, sie haben sich mit mir gefreut, als ich die ersten Beiträge geschrieben habe, sie haben die Beiträge geteilt und anderen Freunden davon erzählt, sie haben sich bereitwillig zum Kuchenessen zur Verfügung gestellt 😉 und regelmäßig Kuchenaufträge erteilt 🙂 . In der letzten Zeit habe ich auch immer wieder gemeinsam mit Freunden gebacken und da mir das so viel Spaß gemacht hat, möchte ich Euch in der Serie „Baking with Friends“ gerne diese tollen Rezepte zeigen, die ich zusammen mit Freunden ausgetestet habe. Ich wünsche Euch ganz viel Vergnügen damit.

Die Serie startet heute mit Marius und seiner Baisertorte mit Himbeercrème. Danke für dieses tolle Rezept, ich freue mich sehr, dass wir die Torte gemeinsam gebacken haben. Tatkräftige Unterstützung hatten wir übrigens von seiner kleinen Tochter, bei der ich die Ehre habe, Patentante sein zu dürfen. Ich bin natürlich besonders stolz, dass sie bereits im Alter von 3 1/2 Jahren riesen Spaß am Backen hat und bringt mich mit Sätzen wie: „Ich brauche mehr Knete“ (hiermit ist dann Teig gemeint) immer wieder zum Schmunzeln. Marius, ich freue mich schon auf unsere nächsten Backprojekte.

 

Himbeer-Baiser-Torte8

 

REZEPT – BAISERTORTE MIT HIMBEERCRÈME VON MARIUS

 

Zutaten für den Teig

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • Fett für die Form
  • Mehl für die Form

Zutaten für den Baiserbelag

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 80 g Mandelblättchen

Zutaten für die Crème

  • 1 Pck. Pudding, Vanille
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 300 g Himbeeren
  • 2 Becher Sahne

 

Zubereitung

 

Teig
Butter mit Zucker, Vanillezucker, Ei und Eigelb schaumig schlagen. Das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren. In zwei mit Backpapier ausgelegte und am Rand eingefettete und bemehlte Formen verteilen.

Baiser
Eischnee steif schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen und kurz weiter schlagen, dann auf den Rührteigböden verteilen, mit jeweils 40 g Mandelblättchen bestreuen und je 25 min. bei 180°C backen. Besser noch beide Böden zusammen 25 min mit Umuft 160°C backen. In der Form etwas abkühlen lassen.

Créme
Die Himbeeren in einem Topf, evtl. mit 1 EL. Wasser aufkochen, das mit Zucker und Wasser angerührte Puddingpulver unterrühren, kurz aufkochen lassen, dabei gut umrühren, damit es nicht anbrennt. Etwas abgekühlt auf einen Boden streichen, vollends erkalten lassen.

2 Becher Sahne steif schlagen und auf die Himbeercréme streichen.
Den zweiten Boden in die gewünschte Anzahl Tortenstücke schneiden und auf den Kuchen legen.

Himbeer-Baiser-Torte3

Please follow and like me:

4 Gedanken zu „Baking with Friends – Baisertorte mit Himbeercrème von Marius

  1. Hallo, du fleißige Bäckerin,backen ist deine Leidenschaft und das mit lieben Freunden machen zu können ist doch was schönes!!ich wünsche dir noch viele schöne gemeinsame Backstunden …Mama

    1. Vielen lieben Dank, Du kannst gespannt sein, bald gibt es tolle neue Rezepte zu leckeren Kuchen von Freunden oder aus der großen weiten Welt. ;-). Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *